Datenschutz

1. Verantwortliche Stelle:

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber

Birgit Vollmer
Österstraße 32
25704 Meldorf
E-Mail: info@fitness-treff-meldorf.de
https://fitness-treff-meldorf.de

informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

2. Datenschutzbeauftragter :

Als Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern sorgen wir für einen ausreichenden Datenschutz. Ein besonderer Datenschutzbeauftragter wird daher nicht von uns ausgewiesen.

3. Grundsätzliches :

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG-neu). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

4. Kontaktformular:

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5. Webhoster und gespeicherte Daten:

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen / Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider (Strato AG, Pascalstraße 10 10587 Berlin, Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450, USt-ID-Nr.: DE 211 045 709) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten werden vom Seitenprovider zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage gespeichert.

6. Grundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 147 AO ( Speicherung aufgrund steuerrechtlicher Dokumentationspflichten ) des Art 6 Abs 1 lit a ( Einwilligung ) und/oder lit b ( notwendig zur Vertragserfüllung ) der DSGVO.

7. Dauer der Speicherung:

Ihre Daten werden im Falle einer Vetragsabwicklung von uns für 10 Jahre aufgrund Vertragsverhältnis und steuerlicher Dokumentationspflichten gespeichert und danach automatisch von uns gelöscht.

8. Ihre Rechte:

Ihnen stehen grundsätzlich folgende Rechte zu :

  • Auskunft bezüglich der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten,
  • Berichtigung Ihrer Daten,
  • Löschung Ihrer Daten, soweit gesetzliche Vorgaben oder die Vertragsabwicklung nicht die weitere Speicherung erforderlich macht,
  • Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten,
  • Datenübertragbarkeit,
  • Jederzeitiger Widerruf der von Ihnen erteilten Einwilligung sowie
  • Widerspruch einer bestimmten Datenverarbeitung.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.